prComingSoon(BYKIMAKRICH)Coming Soon & Sarsaparilla
5.
Dezember | Beginn: 20.30 Uhr
@ Privatclub | Skalitzerstr. 85-86 | 10997 Berlin

Mit neuem Album im Gepäck statten die Franzosen Coming Soon dem Berliner Privatclub einen Besuch ab. Disappear here heißt ihre im Oktober erschiene Platte, die von Scott Colburn (Animal Collective, Prince Rama, Arcade Fire) produziert ist. Coming soon – und zwar am 5. Dezember!

Coming Soon wird 2005 von Leo Bear Creek, Ben Lupus und Billy Jet Pilot in Annecy, einer Kleinstadt in den französischen Alpen, gegründet – wenn auch nicht unter diesem Namen. Mit Ex-Moldy Peaches Sängerin Kimya Dawson nehmen sie gemeinsam als Antsy Pantsy Stücke für den Soundtrack der US-Filmkomödie Juno auf. In dieser Zeit lernen sie auch die fanzösische Indie-Popband Herman Düne kennen, die sie maßgeblich musikalisch beeinflussen.

Zu ihrem eigenwilligen Bandnamen kommen sie, als sie in Kreuzberg eines ihrer ersten Konzerte spielen. Da sie dem Club-Besitzer noch keinen Band-Namen nennen können, werden sie als bandname is coming soon angekündigt. Daraufhin legen sie sich auf den Namen Coming Soon fest. Mit Sänger und Part-Time Dandy Howard Hughes und weiteren Musikern ist die Band mittlerweile auf eine siebenköpfige Combo angewachsen. Ihre Musik ist eine Pop-Mélange aus (Anti-)Folk, Calypso und Elektronik.

Zwei Jahre dauert die Arbeit am neuen Album. Als „Farbexplosion und endlose Party“ beschreibt die Band selbst das Ergebnis dieses langwierigen Probe- und Aufnahmeprozesses. Mit Produzent Scott Colburn (Animal Collective, Prince Rama, Arcade Fire) steht ein Mann für den ganz großen Pop-Entwurf hinter den Reglern. Im Oktober ist die EP zu Disappear here erschienen, im Frühjahr 2014 soll dann das komplette Album folgen – mit anderen Worten: Coming Soon!

Facebook-Event   
www.comingsoonofficial.bandcamp.com
www.sarsaparilla.bandcamp.com

in Kooperation mit amStart